DAS BAUERNMUSEUM BAMBERGER LAND

Treffpunkt für Volkskultur und Heimatpflege

„Der Stoff, aus dem die Kleider sind“ – Orientierung im Begriffs- und Materialdschungel

Ein Mitmach-Vortrag

Donnerstag, 15.10.2020, 18:30 – ca. 20:30 Uhr

Wir ziehen uns täglich an und wissen nur wenig über das, was wir da eigentlich tragen. Die Vielfalt an natürlichen und synthetischen Fasern ist groß. Kennen Sie sich da noch aus?

Der Vortrag bietet abseits von Werbetexten Orientierungshilfe: Was ist Lyocell, Diolen, Polartec etc.? Welche Eigenschaften haben Wolle, Seide und all die anderen Stoffe? Welche Siegel geben worüber Auskunft? Was ist ökologisch sinnvoll?

Wer nichts über die Kleidungsstücke weiß, die er auf der Haut trägt, kann keine verantwortlichen Entscheidungen treffen. Nehmen Sie die Herausforderung an: Stellen Sie Fragen! Wir erarbeiten Informationen, um nachhaltig handeln zu können. Sie werden sehen, beim Thema Kleidung ein gutes (Ge)Wissen zu haben, verdirbt einem nicht den Spaß an der Mode! Ganz im Gegenteil ...

Referentin: Dr. Monika Ständecke (www.m-staendecke.de)

Diese Seite teilen

Museumswebsite gefördert durch:

Landesstelle für die nichtstaatlichen Mussen in Bayern
Bayerische Sparkassenstiftung